Möglicher Nutzen von Tulpas

Vor einiger Zeit habe ich einen Artikel zum Thema Tulpa geschrieben.

Hier noch einmal der Link: https://literaturgeist.wordpress.com/2015/05/24/eine-beschaftigung-mit-dem-thema-tulpa/

Heute möchte ich mich mit den möglichen/potenziellen Nutzen von Tulpas beschäftigen. Alle Angaben sind als Ideen und Spekulation anzusehen, keinesfalls als Tatsachen.

Tulpa als Freunde

Theoretisch bieten Tulpas die Möglichkeit intensive Freundschaften zu pflegen. Abhängig davon als wie realistisch man sie empfindet kann eine Freundschaft mit einem Tulpa sicherlich auch die Bedürfnisse befriedigen die „reale“ Freundschaften bieten. Die Vertrautheit dürfte aufgrund der Natur der Freundschaft sogar wesentlich größer sein. Dazu kommt noch das der Tulpa wahrscheinlich perfekt auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt werden sein kann (nicht muss).

 Neugierde

Tulpas sind ein faszinierendes kognitives Phänomen, einige Tulpamancer warnen vor einer leichtsinnigen Entscheidung wenn es um die Erschaffung dieser geht. Trotz allen kann es toll sein das Gefühl zu genießen etwas völlig neues und faszinierendes auszuprobieren. Ob es legitim ist einen Tulpa zu erschaffen um die eigene Neugier zu befriedigen kommt darauf an welchen Rechte man einer geistigen Entität die dem eigenen Bewusstsein entspringt, zugesteht.

Introspektive

Tulpas sind idealerweise selbstständige Produkte unseres Geistes. Als solche kann man sie natürlich nutzen um Erkenntnis über sich selbst zu gewinnen. Die Erkundung des eigenen Unterbewusstseins kann zum Beispiel in Form einer gemeinsamen Reise durch das Wonderland oder aber auch durch Gespräche mit dem Tulpa geschehen. Diese Art von „Erkenntnisgewinn“ ist natürlich mit Vorsicht zu genießen.

Inspiration

 

Tulpas sind, so glaubt man, mit unseren Unterbewusstsein verbunden. Diese Eigenschaft macht sie natürlich ideal zur Gewinnung von Ideen und Inspiration, sowie kreativen Einfällen.

Beistand

One informant, for example, a Caucasian-American young woman majoring in Cognitive Science at Midwestern University, reports being underdressed and cold as she was walking to class one morning. She explains that upon sensing that her host was cold, the Tulpa took off his [Tulpa] coat to place it on her [the host’s] shoulders, producing a feeling of warmth and the distinct sensation that she was wearing another layer of clothing. Such reports of spontaneous help from Tulpas in social, environmental, and professional situations abound and, indeed, seem to characterize the practice.

Quelle: http://somatosphere.net/2015/04/varieties-of-tulpa-experiences-sentient-imaginary-friends-embodied-joint-attention-and-hypnotic-sociality-in-a-wired-world.html

Unterstützung kann natürlich auch sehr emotionaler Natur sein. Beistand bei einer Rede, in der Trauer oder in einer anderen anstrengenden emotionalen Situation könnten durchaus hilfreich sein.

 

Positive Beeinflussung sozialer Ängste und Einsamkeit

Eine Vielzahl von Tulpamancer berichtet von starken Verbesserungen bei sozialen Defiziten oder sozialen Ängsten.  Auch Einsamkeit könnte theoretisch durch einen Tulpa zumindest gelindert werden. Auch bei Depression und DID soll es Personen geholfen haben sich mit dem Thema zu befassen.

Automatisierung mentaler Aufgaben

Angeblich soll man einen Tulpa sogar zur Automatisierung bestimmter mentaler Aufgaben nutzen können. Ich stehe dem ganzen sehr skeptisch gegenüber. Aber die Möglichkeit allein ist zu faszinierend um sie unerwähnt zu lassen.

 

Aus all dem ergeben sich spannende Fragen. Was ist das Potential von Tulpas? Können Tulpas eventuell sogar als psychotherapeutisches Tool genutzt werden (zur Linderung von sozialen Ängsten, Depression, bei einsamkeit)?  Wie real sind Tulpa wirklich? Wird die Gesellschaft Tulpa akzeptieren, überhaupt die Idee akzeptieren? Was meint ihr?

Advertisements

3 Gedanken zu “Möglicher Nutzen von Tulpas

  1. I was wondering if you ever considered changing the layout
    of your site? Its very well written; I love what youve got
    to say. But maybe you could a little more in the way of content so people could connect with it better.

    Youve got an awful lot of text for only having 1 or 2 images.
    Maybe you could space it out better? http://howdybrowser.com

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s